Utility area 1.JPG

DAS HAUS

Während Ihres Aufenthalts im Corranbuie können Sie direkt in den See gehen, um zu schwimmen oder zu angeln. Von September bis April jeder Saison können Sie auch bei Ebbe Muscheln sammeln. Sie sind lecker!

Dieses Haus wurde um 1850 erbaut und im Laufe der Zeit erweitert. Das Land erstreckt sich über fast 4,5 Hektar, wobei ein Hektar davon im See liegt und daher nur bei Ebbe sichtbar ist.

  • Ferienwohnung für Selbstversorger​

  • Über 4 Hektar Gelände

  • Zwei gut erzogene Haustiere willkommen

  • Ausreichend Parkplätze

  • Direkter Zugang vom Garten zum Wasser

  • Schlafzimmer im Erdgeschoss

  • Holzofen und offener Kamin

  • Grill & Feuerstelle

sc_15785678637944_1021296_16.jpg
sc_1578567888341_1021296_27.jpg
sc_15785678755289_1021296_21.jpg
sc_15785678816246_1021296_22.jpg
sc_15785678433668_1021296_07.jpg
DAS GELÄNDE

Das Haus befindet sich in etwa 4,5 Hektar Land. Dies besteht aus Terrassenbereichen, Gras, Wald und bei Ebbe etwas von West Loch Fyne!

Wir haben sogar ein paar Gummistiefel im Haus gelassen, damit Sie bei Ebbe einfach in den See gehen können, um auf einer kleinen Insel direkt vor der Küste ein Picknick zu machen oder Muscheln zu sammeln.

SAUBERE LUFT & SCHWARZE NÄCHTE

Eine unserer Grenzen ist ein Burn (kleiner Fluss). Wo er auf den See trifft, findet man oft Forellen. Da es sich um einen See handelt, ist kein Angelschein erforderlich – nur viel Geduld und die Bereitschaft, nass zu werden, reichen aus!

In mondlosen Nächten siehst du nichts, gar nichts außer den Sternen. Keine Lichter, keine Geräusche, aber ein paar vorbeifahrende Autos.

Garden at night 3.JPG